Donnerstag, 19. April 2012

Review Essence French Click & Go nails

Halli Hallo !! :)
Heute gibt es nochmal eine Review, die leider schon wieder schlecht ausfällt..
Es geht um die Essence French Click & Go nails: Und ich habe wirklich viiiiiel zu beanstanden ..  :)



-Am meisten hat mich an ihnen aufgeregt, dass ich mir jedes Mal 1 Millionen Haare ausgerissen habe, wenn ich mit den Fingern durch die Haare gegangen bin!!! Also wirklich!! Danach hatte ich ein ganzes Büschel Haare unter dem Kunstnagel..

-Wenn ihr lange Nägel habt, sind die Click Nails sowieso nichts für euch. Wie ihr auf dem Bild seht, haben sie alle eine bestimmte Länge.

-Oft sieht man den Kleber durch die "Nails" hindurch. Das sieht mega unnatürlich aus!
deshalb sind die Nägel nach dem Andrücken auch immernoch beweglich.

-Die Form der Nägel hat mich auch geärgert :) Oft gehen die etwas größeren nach oben hin in die Breite.
Der Kleber befindet sich nur an der unteren Hälfte des Nagels, deshalb sind die Nägel nach dem Andrücken auch immernoch beweglich   
-Wunderlich ist auch, dass man keine Pärchen in der Box findet. Das heißt wenn ihr 2 gleich große Daumen habt, habt ihr Pech..   :)

-Sogar auf der Verpackung steht, man soll die Nägel immer wieder andrücken, und das muss man wirklich! Echt nervig?!

-Wenn man sie vor dem "Abfalldatum" runter machen möchte, darf man nicht zimperlich sein, da sie manchmal wirklich schwer abgehen, außer natürlich nach 2-3 Tagen, wo sie eh nicht mehr halten. Ihr könnt eure Hand aber auch in warmes Wasser legen, dann müssten sie sich ohne Probleme lösen lassen.( Bei mir haben sie 2 Tage gehalten und bei meiner Freundin nur einen Abend ?!!)

-Nach dem Abziehen waren meine Fingernägel aufgeraut und sahen ein bisschen komisch aus.

-Der obere Teil des Nagels, da wo das French ist, liegt nicht mal genau auf dem Naturnagel auf, wegen dem dicken Klebertropfen auf der Innenseite.



Da geht es sogar noch einigermaßen   :)

-Aufgepasst Kuchen-&Krümelesser! Zwischen dem Natürlichen Nagel und dem Clicknail sammeln sich schnell Körnchen und Krümelchen   :(

-Händewaschen erschwert sich übrigens auch

-In der 1. Nacht sind bei mir die Kunstnägel auf dem Daumen und Zeigefinger abgefallen und es war ziemlich schwer sie wieder zu finden. Einer hing am Schlafanzug und der andere in den !!!Haaren!!!(Also gut durchbürsten!)

Fazit : Für mich sind die Clicknails nichts, da man sich einfach nicht traut etwas anzufassen und die Gefahr, am Morgen mit einem Nagel in den Haaren zur Schule oder zur Arbeit zu gehen,einfach zu groß ist!  :)

Ich würde sie nur nochmal tragen, wenn mich meine Nägel mal wieder nerven und einfach blöd aussehen. Denn schnell drauf gemacht sind sie ja, und eig. sehen sie ja auch ganz passabel aus für den Preis ( ca. 3 €)    :)

P.S : Ich muss dazu sagen, dass ich meine Nägel nicht entfettet habe.

<3 


Kommentare:

  1. ich hatte die auch mal und war echt nicht begeistert von! Man hat einfach bei mir gesehen das sie draufgeklebt wurden..
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, find ich auch. Wenn man sie genau anschaut, merkt man sofort, dass sie aufgeklebt sind.
      Liebe Grüße zurück :)

      Löschen

Dankeschön für deinen lieben Kommentar :)

Teacup Heart Teacup Heart